solevita

Konzept

Ausgangslage:

Erfüllte Freizeit, erholsame Ferien und befriedigende Bildung sind nicht nur Wünsche gesunder Menschen sondern im gleichen Mass auch Wünsche von Personen mit einer psychischen Beeinträchtigung. Solevita betrachtet diese Bedürfnisse als grundrecht aller Menschen und setzt sich gezielt für Angebote für psychisch beeinträchtigte Menschen ein.
Das befriedigen dieser Bedürfnisse bedeutet eine höhere Lebensqualität für jeden einzelnen sowie eine positive Unterstützung des persönlichen Befindens. Soziale Kontakte, so wie sie in der Freizeit gepflegt werden können, und erholsame Ferien wirken nachhaltig und tragen zu einer höheren persönlichen Zufriedenheit bei. Besuchte Bildungsangebote nähren den Geist fördern das Selbstvertrauen und die eigene Sicherheit.
Freizeit, Reisen und Bildung wirkt gesundheitsfördernd und integrativ.

Zielsetzung:

Der Verein Solevita biete Angebote für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung in den Bereichen Freizeitgestaltung, Ferien und Reisen sowie Bildung an. Das Spektrum der Angebote ist vielfältig und wird von den Bedürfnissen der Teilnehmenden mitbestimmt. In der Planungsphase des Jahresprogramms fliessen Ideen ehemaliger Teilnehmenden und interessierten mit ein.
In Kleingruppen von maximal fünf Teilnehmenden und einer Begleitperson findet eine individuelle Begleitung in persönlicher Atmosphäre statt. Die persönliche Entwicklung und das durchbrechen von bekannten Mustern bei den Teilnehmern wird durch neue Gruppenkonstellationen gefördert.
Solevita vermeidet jegliche Separation, sondern nimmt bewusst Teil am gesellschaftlichen Leben. Anteilhaben und das befriedigen legitimer Bedürfnisse leitet Prozesse zur Inklusion ein und bringt diese zum Erfolg.
Alle Angebote können sowohl von Personen mit, als auch ohne Beeinträchtigung genutzt werden.
Die Zufriedenheit der Teilnehmenden hat höchste Priorität.

Umsetzung:

Der Verein bringt einmal jährlich das Jahresprogramm mit den Angeboten heraus. Das Programm wird an ehemalige Teilnehmende, Beratungsstellen, Kliniken und soziale Stellen abgegeben. Ebenso wird das Jahresprogramm im Internet veröffentlicht.
Mehrmals jährlich werden Angebote aus den Bereichen Freizeit, Reisen und Bildung angeboten. Dabei wird bei der Planung sorgfältig darauf geachtet Angebote mit hoher Qualität anzubieten. Begleitpersonen und Bildungsverantwortliche verfügen über ausgewiesene Kompetenzen in ihrem Fachbereich sowie den sozialpsychiatrischen Qualifikationen.
Die Gruppe der Teilnehmenden besteht mehrheitlich aus Personen welche sich nicht kennen. Dieser Umstand fördert Offenheit und Neugier bei den Teilnehmenden. Auf diese Weise ist es auch leichter neues Auszuprobieren und neue Verhaltensmuster zu üben. Bei mehrtägigen Aktivitäten bietet die Begleitperson ein kostenloses und unverbindliches Kennenlern-Gespräch mit der interessierten Person an.
Auf den Reisen steht allen Teilnehmenden ein Einzelzimmer zur Verfügung um Ruhe und Rückzugsmöglichkeit zu bieten. Individuelle Bedürfnisse werden respektiert, die Reisegruppe ist als Ressource zu betrachten und nicht als Element des Zwangs. Um die Ferien auch als solche geniessen zu können wird bewusst auf regelmässige Gruppenaktivitäten verzichtet. Impulse der Gruppe oder Einzelner werden jedoch gerne aufgenommen.
Praktisch alle Angebote werden von Solevita zu einem All Inklusive Preis ausgeschrieben. Das bedeutet für die Teilnehmenden keine weiteren Kosten und eine optimale Kalkulation des finanziellen Aufwands. Ein weiterer Vorteil liegt in der freien Konsumation ohne Konkurrenzdenken in Anbetracht der finanziellen Mittel.
Der Verein Solevita arbeitet flexibel und kann auf individuelle Wünsche eingehen. Bei bestehender Nachfrage organisiert Solevita zusätzliche Angebote zum bestehenden Jahresprogramm. Die Begleitung von Einzelpersonen ist ebenfalls möglich.

Finanzierung:

Solevita als gemeinnütziger Verein finanziert die Angebote über Mitgliederbeiträge, Beiträge der Teilnehmenden, Spenden, Zuwendungen von Stiftungen und weiteren gemeinnützigen Organisationen sowie durch andere Beiträge. Eigenleistungen und Ehrenamt machen diese innovativen Ideen aber erst möglich.

Zukunft:

Wir stehen in direktem Kontakt mit betroffenen Personen und suchen das Gespräch um bedürfnisgerechte Angebote zu entwickeln. Wir verfolgen das Ziel die Angebotspalette laufend zu erweitern. Um möglichst vielen Menschen die Angebote von Solevieta anbieten zu können ist es notwendig die interessierten Personen noch besser ansprechen zu können. Dazu wollen wir unser Netzwerk pflegen und verbessern.